Themennachmittag: Wald- und Holzwirtschaft im Landkreis Eichstätt am 6.2.2020

Der Landkreis Eichstätt ist im bayernweiten Vergleich überdurchschnittlich bewaldet.

Dank guter Bodenverhältnisse und eines gemäßigten Klimas leisten die Wälder hohe Zuwächse. Dabei entziehen sie der Atmosphäre große Mengen an CO2 und lagern es als Kohlenstoff im Holz ein. Dieser Vorgang läuft in jeden Baum von der Keimung bis zur Ernte ab. 

Wenn das geerntete Holz anschließend in möglichst hohen Anteilen stofflich und möglichst mehrfach (in Kaskaden) genutzt wird, bleibt dieser Kohlenstoff über Jahrzehnte bis Jahrhunderte der Atmosphäre entzogen. 

Am Lebensende eines Holzproduktes kann dieses thermisch verwertet, d.h. verbrannt werden, wodurch zwar wieder CO2 entsteht, aber eben nur so viel, wie früher entzogen wurde. 

Da dieses Holz beim Verbrennen endliche, fossile Brennstoffe ersetzt, gelangt kein zusätzlichen CO2 in die Atmosphäre.

Wie und welche Holzprodukte aus unseren Wäldern entstehen, können wir am

06.02.2020 um 16:00 Uhr

im Sägewerk Dirsch/ Ablaßmühle (im Anlautertal zwischen Emsing im Titting)

im Rahmen einer ca. 1-stündigen Werksführung erfahren.

Anschließend besteht die Möglichkeit, in der Martinsklause in Emsing einzukehren und dort von einem Vertreter der Forstbetriebsgemeinschaft Eichstätt (FBG) die Aufgaben und Leistungen einer forstlichen Selbsthilfeeinrichtung erläutert zu bekommen.

Die Veranstaltung soll natürlich auch die Möglichkeit eröffnen, Fragen zur Waldbewirtschaftung und verstärkten Holzverwendung im Landkreis zu stellen und damit evtl. verbundene Konflikte zu diskutieren.

Die Moderation übernimmt Maria Lechner, ödp Oberbürgermeisterkandidatin für Eichstätt.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen. 

Gerne können noch weitere Interessenten mitgebracht werden, wobei Herr Dirsch von der Teilnahme von Kindern wegen der Unfallgefahr abgeraten hat.

Mit besten Grüßen

Michael Strixner

Forstdirektor i.R. aus Schernfeld und ÖDP Kreistagskandidat

 

Hier gibt's noch weitere Details.


Die ÖDP Eichstätt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen