Was man selbst tun kann

Durch die Wahl des Stromanbieters entscheidet man sich auch für die Energieversorgung in Deutschland:

Große Stromanbieter setzen auf Großkraftwerke, die Stromtrassen zur Weiterleitung großer Strommengen benötigen.

Kleine Stromanbieter setzen auf die dezentrale Energieversorgung, wobei Stromleitungen nur im lokalen Bereich benötigt werden.

Bei einem Wechsel zu einem Stromanbieter, der seinen Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien - ohne Kohle- und Atomstrom- bezieht und zusätzlich den weiteren Ausbau neuer Anlagen fördert, entscheidet man sich für die 2. Möglichkeit. Hier empfohlene Anbieter:

www.ews-schoenau.de

www.lichtblick.de

www.naturstrom.de

www.greenpeace-energy.de