ÖDP-Eichstätt beim Innenministerium in München

Zur Übergabe der Unterschriften des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ fuhr eine Gruppe des Kreisverbands der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) nach München.

Der Landtagslistenkandidat, Willi Reinbold, Stadt- und Kreisrat und Ökologe, schaffte seiner Hauptforderung „Wir stoppen das Artensterben“ Gehör, indem er einen Schubkarren voll Unterschriften ins Innenministerium brachte. Reinbold zeigte sich zuversichtlich: „Die Rettung der Bienen, Vögel und Schmetterlinge hat für mich absoluten Vorrang. Mit 94 000 Unterschriften haben wir mehr als dreimal so viele Unterschriften bekommen wie nötig. Ich bin überzeugt, dass das Volksbegehren zugelassen wird und wir mehr als 10 % der Bevölkerung dazu motivieren können, im Rathaus für unser Volksbegehren zu unterschreiben!“


Zurück

Die ÖDP Eichstätt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen